Flohsamenschalen (Plantago Psyllium): bewiesene Wirkung, Dosierung und Nebenwirkungen

"Versuchet euch selbst, ob ihr im Glauben seid; prüfet euch selbst!" - 2 Kor. 13:5
Die schreckerregendste Wahrheit der Bibel...
siehe hier...

Flohsamenschalen (Plantago Psyllium): bewiesene Wirkung, Dosierung und Nebenwirkungen


Überblick

Flohsamen ist eine mediterrane Pflanze aus der Wegerich-Familie, nicht zu verwechseln mit der Bananen-förmigen Frucht, nach UCLA Botanik Professor Arthur C. Gibson. Sein kommerziell signifikantes Nebenprodukt ist sein Samen, der von einer schleimigen Schale umgeben ist. Wenn angefeuchtet, löst sich diese wasserlösliche Schale in eine gelartige Substanz, die wichtige ernährungs- und medizinische Vorteile liefert. Wegen dieser Eigenschaft wird Flohsamen allgemein in den Gesundheits- und Nahrungsergänzungs-Geschäften verkauft. Flohsamen-Produkte werden unter mehreren Markennamen, wie Metamucil, Fybogel, Konsyl und Lunelax vermarktet.


Geläufige Namen von Flohsamen: Ispaghula, Psyllium Samen, Indian Plantago, Spogel, Sand Plantain, Flohsamen, Plantago sp., Isabgula, Plantaginis Ovatae Semen (Semen Plantaginis Ovatae), Semen Ispaghulae.

Flohsamenschalen Wirkung (wissenschaftlich bewiesen)


Flohsamenschalen werden oft als Darmreiniger, und als Nebenprodukt davon – als ein natürliches Gewichtsverlusts Mittel bezeichnet. Einmal genommen, dickt es auf und bildet eine Masse im Dickdarm. Sie werden dann durch den Darm-Trakt transportiert, die Hülsen “schrubben” gegen den Darm und befreien ihn von Abfällen.

Wenn sie vor einer Mahlzeit eingenommen werden, haben die Schalen Zeit, sich auszudehnen. Dies gibt ihnen ein volles Gefühl und hilft, übermäßiges Essen zu vermeiden!

Die Vorteile von Flohsamenschalen

Hilft dabei Gewicht zu verlieren
Flohsamen und abnehmen
Aufgrund seiner aufdickenden Eigenschaften, können Psyllium Hülsen eine große Hilfe für den Gewichtsverlust sein. Nehmen Sie es 30 Minuten vor einer Mahlzeit mit einem vollen Glas Wasser ein. Dies gibt dem Flohsamen genug Zeit sich auszudehnen, wodurch ein volles Gefühl entsteht!

Dies kann helfen den Leuten mit größerem Appetit helfen weniger zu konsumieren und eine gesündere Ernährung auf lange Sicht aufzubauen. Weniger Lebensmittel zu konsumieren hilft langfristig, Ihren Magen schrumpfen zu lassen. Sie weniger auf natürliche Weise weniger Nahrung benötigen, um Sättigung zu erreichen – dazu kommt zusätzlich niedrigerer Cholestrol und Blutdruck (Quelle: University of Maryland Medical Center).

Gute natürliche Ballaststoffe

Diäten basierend wenig Kohlenhydrathen und vielen Proteinen beinhalten of wenig Getreide, Vollkornprodukte und Früchte, was bedeutet, dass die Menge der Ballaststoffe stark reduziert wird. Flohsamenschalen ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, mit jedem Teelöffel von etwa 4g  es ist ein einfaches Ersatzmittel, sollten sie den Mangel an Ballaststoffe spüren.

Interessantes:  Der Aloe Vera Saft. Nutzen und Nebenwirkungen

Stressige Lebensweisen sind oft die Hauptursache für den Mangel an Ballaststoffen in der Ernährung – Einführung von Flohsamenschalen in Ihre tägliche Routine kann  der Trick sein Ihre Probleme zu lösen! Allerdings können zu viele Ballaststoffe schnell zu  Blähungen und Magenkrämpfen führen – Symptome, die nicht allzu angenehm sind.

Fördert die natürlichen Darmentleerungen

Flosamenschalen fördert die natürlichen DarmentleerungenObgleich dies nicht das interessanteste Thema ist, die Darmfunktion ich sehr wichtig, um Probleme wie Verstopfung (und daduch entstehende Hämorrhoiden) zu vermeiden, die einen sehr großen Einfluss auf haben können, wie wir uns Tag für Tag fühlen!

Flohsamenschalen in Ihrer Ernährung können sicherstellen, dass Sie genügend Ballaststoffe beommen damit Ihr Verdauungssystem gesund bleibt. Es wirkt nicht nur gegen Probleme wie Durchfall, aber es kann auch bei chronischen Krankheiten wie Reizdarmsyndrom helfen (IBS) [Quelle: International Journal of Pharmaceutics Volume 334, 4 April 2007].

Verhindert Beschwerden und Trägheit

Ein gesunder Darm scheint für viele nicht Priorität Nummer Eins zu sein, allerdings werden Sie überrascht sein, wie viele Probleme verschwinden, sobald Sie Ihre Verdauungsprobleme behoben haben! Nichts Schlimmeres als sich den ganzen Tag lang träge und unangenehm zu fühlen …

Diese Probleme könnten das Hauptproblem für Ihre Müdigkeit sein, warum Sie träge sind und sind wahrscheinlich der Hauptverdächtige für Ihren Mangel an Motivation … Im Wesentlichen ist es wichtig und “normal” zu fühlen, und Ballaststoffe helfen dabei.

Hilft den Blutzucker zu kontrollieren

Hochschießende Blutzuckerspiegel kann für alle, mit oder ohne Diabetes, gefährlich sein – und sie  sollten vorsichtig sein; hoher Blutzucker kann zu Diabetes führen. Einführung von löslichen Ballaststoffen in Ihrer Ernährung kann helfen, steigende Blutzuckerwerte zu senken – insbesondere nach den Mahlzeiten!

Wie? Obwohl Ballaststoffe als Kohlenhydrat für Diäten bekannt sind, wird es im Körper nicht durch Zuckermoleküle aufgenommen, so wie andere Kohlenhydraten! Stattdessen geht es durch den ganzen Körper, unterstützt die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels und hilft, den Hunger in Schach zu halten.

Folglich können Einzelpersonen, die mit Diabetes leben, eine verbesserte Steuerung über ihren Blutzuckerspiegel erhalten, indem sie die Menge der löslichen Ballaststoffe erhöhen.

Interessantes:  Allergien durch die Hausstaubmilbe

Gesundheit des Herzens

Die Forschung hat gezeigt, dass die Aufnahme von löslichen Ballaststoffen Menschen helfen können, ihre Cholesterinwerte zu regulieren. Eine korrekte Cholesterinregulation ist für alle wichtig, aber besonders wichtig für Leute über dem Alter von 50. Eine Studie zeigt, daß mindestens 6 Wochen der täglichen Flohsameneinnahme eine große Wirkung für Übergewichtige hat, ihr Cholesterin mit sehr wenigen Nebenwirkungen zu senken .

Wenn Ihnen gesagt wirde, dass Sie Ihr Cholesterin im Auge behalten müssen, fragen Sie Ihren Arzt, ob die Einnahme von Flohsamen Ihnen zu einer fettarmen, Cholesterinarmen Diät helfen wird.

Hoher Cholesterin ist nur ein Auslöser für Herzerkrankungen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Ballaststoffe wie Flohsamen, als Teil einer gesunden Ernährung dazu beitragen können, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken. Flohsamen hilft bei der Senkung des Blutdrucks, die Verbesserung der Lipidspiegel und Stärkung des Herzmuskels.

Senkt das Cholesterin

“Kräutertherapie & Nahrungsergänzungen: Ein wissenschaftlicher & traditioneller Ansatz” von Merrily A. Kuhn und David Winston zufolge wurden Flohsamen klinisch nachgewiesen, das Cholesterin insgesamt zu senken und das Verhältnis von LDL-Cholesterin oder schlechtem Cholesterin und  HDL-Cholesterin zu reduzieren. Das National Institute of Health stellt fest, dass die Cholesterin senkende Wirkung von Flohsamen eher bescheiden ist und erst nach acht kontinuierlichen Wochen der Anwendung auftreten wird. Während es ein Teil einer guten Diät sein kann um Cholesterinwerte zu senken, zeigen die Beschränkungen seiner Wirksamkeit, dass Flohsamen alleine nicht ausreichend sind.

Glutenfreie Ballaststoffe und Backzutaten
Flohsamen Glutenfreie Rezepte
Darüber hinaus sind Flohsamenschalen gut fürs Backen geeignet und werden oft als Zutat in glutenfreien Rezepten verwendet, weil es zu einem Gel wird, wenn ihnen Wasser oder Feuchtigkeit zugesetzt wird. Dies verhindert, dass glutenfreie Backwaren trocken und krümelig werden!

Also, wenn Sie unter Gluten Intoleranz leiden und nach neuen Kockmöglichkeiten suchen, könnten Flohsamenschalen die magische Zutat sein, die Sie benötigen! Versuchen Sie es in:

  • Kuchen
  • Brot
  • Pfannkuchen
  • Oder sogar in Ihren Smoothies!

Flohsamen Dosierung: wie ist es einzunehmen

Als kleine Dosierung werden 5 g Psyllium einmal mit Mahlzeiten neben einer Form von Flüssigkeit (200 ml Wasser oder mehr) genommen empfohlen und können bei jeder Mahlzeit, falls gewünscht, genommen werden; Sie müssen Flohsamen nicht zusammen mit einer Mahlzeit einnehmen, obwohl Wasser dazu sehr empfohlen wird.

Interessantes:  Kokosmilch und Kokosöl Wirkung für die Haut und Haare

Aufgrund der aufdickenden Art von Flohsamenschalen ist es wichtig, dass Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen, da sie ansonsten nicht anschwellen können und den Hals verstopfen könnten. Flohsamenschalen werden nicht für Leute empfohlen, die unter einer ösophageale Verengung oder Schluckbeschwerden leiden.

Bei Verwendung von Flohsamen für die fäkalbildenden Eigenschaften ist eine tägliche Dosis von 15 g (dreimal tägliches 5 g) ein guter Ausgangspunkt. Die Dosis kann dann in Abhängigkeit von den Auswirkungen auf die Fäkalienbildung verändert werden.

Flohsamen Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Da Flohsamenhaltige Produkte manchmal als Quelle für Ballaststoffe verwendet werden, kann die Aufnahme von Ballaststoffen die Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und Proteinen behindern [Quelle]. Flohsamen-Ballaststoffen wurde in Studien eine Senkung der Cholesterin- und Glukosespiegel im Blut nachgewiesen, während ein anderen üblicher Ballaststoff, Methylcellulose, diese Vorteile nicht gezeigt hat [Quelle].

Gas oder Magen Krämpfe können auch auftreten. Es wird empfohlen, dass dieses Produkt mit einem vollen Glas Wasser eingenommen wird, um zu vermeiden, dass es im Hals anschwillt und Erstickungsgefahr verursacht. Schwere allergische Reaktionen auf dieses Medikament sind selten. Bei Auftreten von Anaphylaxie-Anzeichen, wie Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen, Schwindel oder Atembeschwerden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen [Quelle].

Bevor Sie dieses Medikament einnehmen, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, insbesondere über: Verstopfung des Magen / Darms, Schwierigkeiten beim Schlucken, Appendizitis oder Blinddarmentzündungen (wie Übelkeit / Erbrechen, plötzliche oder unerklärliche Magen / Bauchschmerzen) Darm-Unstimmigkeiten, die länger als 2 Wochen bestehen, Blutungen aus dem Rektum, Schwangerschaft, Planung schwanger zu werden, oder falls Sie Stillen.

Ersticken ist eine Gefahr, wenn Flohsamen ohne ausreichendes Wasser einnehmen [Quelle]. Auch Fälle allergischer Reaktionen auf Flohsamenhaltiges Getreide sind in der Vergangenheit aufgetreten [Quelle].

Vor einer Operation, informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte).

Diese Website ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung o. Diagnose von einem approbierten Arzt